Skip to main content

Der Weg zum Konferenzbeitrag: der call for papers und das Abstract

  • Armbrecht C
N/ACitations
Citations of this article
3Readers
Mendeley users who have this article in their library.
Get full text

Abstract

Wozu das ganze Forschen, wenn die Welt an Ihren Funden nicht teilhaben kann? Die Wissenschaft lebt vom Austausch und der Verbreitung der Ergebnisse, die Forscher der unterschiedlichsten Breitengrade zu einem Thema zutage gef�rdert haben. Das geschieht einerseits durch das Publizieren von Fachliteratur. Andererseits durch Teilnahme an Konferenzen, Symposien, Seminaren und dergleichen. Diese Gelegenheiten zum direkten Kennenlernen und Austauschen von wissenschaftlichen Informationen sind im Idealfall rege Brutst�tten von Ideen und L�sungen f�r den Einzelnen wie f�r den gesamten Forschungsbereich. Wenn Ihr Beitrag zu einer Konferenz Ihnen auch wie ein sehr kleines L�mpchen erscheinen mag, ist doch nie absehbar, welchen Z�ndfunken er einem anderen f�r seine Arbeit geben kann.

Cite

CITATION STYLE

APA

Armbrecht, C. (2012). Der Weg zum Konferenzbeitrag: der call for papers und das Abstract. In Gut beraten durch die Promotion (pp. 89–93). Gabler Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-3727-8_10

Register to see more suggestions

Mendeley helps you to discover research relevant for your work.

Already have an account?

Save time finding and organizing research with Mendeley

Sign up for free