Skip to main content

Nur eine ganz kurze Frage

  • Hillen H
N/ACitations
Citations of this article
3Readers
Mendeley users who have this article in their library.
Get full text

Abstract

Ein dumpfes Klopfen drang in die Stille des B�ros. �Ja bitte.� Die beiden Worte hatten den Klang von Routine. Es war eine Routine, die sich im n�chsten Moment mit einer unertr�glichen Ungeduld paarte. Hektisch durchsuchte Professor Valentin Kollzian einen Papierstapel, w�lzte Hefte und Skripte hin und her und kramte in den Taschen seines Jackets. Dann sah er auf die Liste mit den Anmeldungen f�r die Sprechstunde, die f�r ihn an diesem Tag zu den uneigentlichen Arbeiten geh�rte. Das Besprechen von Hausarbeiten, Klausuren und m�ndlichen Pr�fungen warf ihn aus seinem Rhythmus. Er richtete den Blick wieder zur T�r, aber nichts geschah. Es blieb still. Dann klopfte es lauter.

Cite

CITATION STYLE

APA

Hillen, H. (2012). Nur eine ganz kurze Frage. In Gut beraten durch die Promotion (pp. 169–172). Gabler Verlag. https://doi.org/10.1007/978-3-8349-3727-8_19

Register to see more suggestions

Mendeley helps you to discover research relevant for your work.

Already have an account?

Save time finding and organizing research with Mendeley

Sign up for free