Kundenpräferenzen für leistungsrelevante Attribute von Stromprodukten

  • Burkhalter A
  • Kaenzig J
  • Wüstenhagen R
  • 24

    Readers

    Mendeley users who have this article in their library.
  • N/A

    Citations

    Citations of this article.

Abstract

Dieser Beitrag befasst sich mit der Frage, ob die Standard-Stromprodukte für private Stromkunden in der Schweiz den Kundenpräferenzen entsprechen. Basierend auf einer Online-Befragung mit Choice Experimenten, die 9420 Wahl- entscheidungen von 628 Privatkunden in der Ostschweiz erfasste, beantwor- tet dieser Beitrag Fragen zum bevorzugten Stromprodukt. Mit Hilfe von hier- archischen Bayes Schätzungen sind Kundenpräferenzen und die Wichtigkeit einzelner Attribute für die Produktwahl bestimmt worden. Daraus können Teil- nutzenwerte für verschiedene Attributsausprägungen berechnet und implizi- te Zahlungsbereitschaften abgeleitet werden. Am wichtigsten sind für den Kunden der Strommix, die monatlichen Stromkosten und der Ort der Strom- produktion. Im Vergleich von fünf untersuchten Ausprägungen des Strommix erreicht der bestehende Schweizer Mix aus vorwiegend Kernenergie und Was- serkraft in der Gunst der Kunden den vorletzten Platz. Demgegenüber stehen Mixes mit Ökostromanteilen bei den Kunden deutlich höher im Kurs. Die Stu- dienergebnisse zeigen somit Handlungsmöglichkeiten für die Produktgestal- tung und die marketingstrategische Positionierung im liberalisierten Strom- markt auf.

Author-supplied keywords

  • Kundenpräferenzen
  • customer preferences

Get free article suggestions today

Mendeley saves you time finding and organizing research

Sign up here
Already have an account ?Sign in

Find this document

Authors

  • Andreas Burkhalter

  • Josef Kaenzig

  • Rolf Wüstenhagen

Cite this document

Choose a citation style from the tabs below

Save time finding and organizing research with Mendeley

Sign up for free