Schulleistung von Kindern und familiale Einkommensarmut

  • Tophoven S
N/ACitations
Citations of this article
2Readers
Mendeley users who have this article in their library.
Get full text

Abstract

ZusammenfassungIn Deutschland ist etwa jedes fünfte Kind unter 18 Jahren armutsgefährdet wie die Daten des Mikrozensus 2009 zeigen (Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2010). Kinder sind damit eine Bevölkerungsgruppe, die überdurchschnittlich von Armut betroffen ist. Brisanz erhält diese Thematik zudem dadurch, dass sich die Armutsgefährdung von Kindern in den letzten Jahren fortwährend erhöht hat, wie Betrachtungen über die Zeit zeigen (Grabka und Frick 2010; Hauser 1997).

Cite

CITATION STYLE

APA

Tophoven, S. (2011). Schulleistung von Kindern und familiale Einkommensarmut. In Reproduktion von Ungleichheit durch Arbeit und Familie (pp. 237–258). VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-94117-2_10

Register to see more suggestions

Mendeley helps you to discover research relevant for your work.

Already have an account?

Save time finding and organizing research with Mendeley

Sign up for free