Skip to main content

Überblick Disziplin-spezifische und -übergreifende Vorgehensmodelle

  • Eigner M
N/ACitations
Citations of this article
4Readers
Mendeley users who have this article in their library.
Get full text

Abstract

Wissenschaftler aus diversen Disziplinen haben seit vielen Jahren Methoden und Vorgehensmodelle vorgeschlagen, um den Produktentwicklungsprozess (PEP) zu unterstützen. Diese sind in den meisten Fällen als prozessorientierte Richtlinien gedacht: Verschiedene Phasen der PEPs werden als Best Practices definiert, die einmalig oder zyklisch durchlaufen werden sollen. Zusätzlich werden auch die Entwicklungsergebnisse aus jeder Phase in den Vorgehensmodellen vorgeschrieben. Dieses Kapitel verschafft einen Überblick über disziplinspezifische, sowie für die Entwicklung multidisziplinärer Produkte relevante disziplinübergreifende Methoden und Vorgehensmodelle.

Cite

CITATION STYLE

APA

Eigner, M. (2014). Überblick Disziplin-spezifische und -übergreifende Vorgehensmodelle. In Modellbasierte virtuelle Produktentwicklung (pp. 15–52). Springer Berlin Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-43816-9_2

Register to see more suggestions

Mendeley helps you to discover research relevant for your work.

Already have an account?

Save time finding and organizing research with Mendeley

Sign up for free