Adaptive Logistik – Selbststeuerung in Fertigung und Montage

  • Schuh G
  • Kampker A
  • Höhne T
  • 6

    Readers

    Mendeley users who have this article in their library.
  • N/A

    Citations

    Citations of this article.

Abstract

Das Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen entwickelt unter dem Oberbegriff „Adaptive Logistik“ Konzepte zur Logistik- und Produktionssteuerung, die vermehrt operative Mitarbeiter direkt in die Entscheidungsprozesse einbinden. Die dazu erforderlichen Informationen werden durch Assistenzsysteme präsentiert. Angeschlossene Multiagentensysteme erlauben zusätzlich eine Kapazitätsfeinplanung und damit eine ergänzende Empfehlungsunterbreitung. So wird der Mitarbeiter zum zentralen Entscheidungsagenten.

Get free article suggestions today

Mendeley saves you time finding and organizing research

Sign up here
Already have an account ?Sign in

Find this document

There are no full text links

Authors

  • G Schuh

  • A Kampker

  • T Höhne

Cite this document

Choose a citation style from the tabs below

Save time finding and organizing research with Mendeley

Sign up for free